Je t’écris, j’écris

Nein, es handelt sich bei diesem Titel um eine Grammtikübung, sondern um ein Buch der Autorin Geva Caban.
Die Handlung ist kurz erzählt: Ein Mädchen schreibt in den Ferien, die sie mit ihren Eltern am Strand verbringt, jeden Tag einen Brief an einen Jungen, den sie liebt. Nur leider antwortet er ihr nicht, so dass sie beginnt, ein Tagebuch zu führen.

Das Buch ist sehr kurzweilig, weil zum einen die Briefe sehr kurz sind und sich auf den ersten 50 (von insgesamt 80) Seiten, die von den Briefen handeln, auf jeder zweiten Seite eine ganzseitige Illustration befindet. Zum andern ist es in einer noch ziemlich kindlichen Sprache geschrieben, die Sätze sind kurz, das Vokabular einfach. Geschrieben ist das Buch in der Ich-Form. Daher ist das Buch für (francophone) Kinder ab 9 Jahren empfohlen. Für den Französischunterricht eignet sich meiner Meinung nach das Buch ab Ende des 3. Lernjahres. Von der Grammatik her sollten das futur simple und das conditionnel I schon bekannt sein. Als Wortschatzthemen seien les vacances, ecrire une lettre/un article pour le journal intime und l’amour genannt. Der große Vorteil dieser Lektüre ist aber immer noch die Kürze, so dass man (und hier meine ich vor allem den Französischlernenden) relativ schnell ein ganzes Buch im Original erfolgreich gemeistert hat.

Geva Caban. Je t’écris, j’écris. Editions Gallimard Jeunesse 1995. ca. 6,50 EUR (amazon.fr)

Nachtrag: In der FUF 24 (1996) „Längere Texte – Langeweile?“ wird das Buch im Basisartikel aufgegriffen und es werden Beispiele für Aufgaben für eine schwache 11. Klasse vorgestellt. (Nebenbei bemerkt finde ich den gesamten Basisartikel sehr lesenswert, weil er sehr viele praktische Beispiele enthält, wie man Textarbeit interessant gestalten kann.)

Advertisements

2 Responses to Je t’écris, j’écris

  1. heribert gorzelheimer sagt:

    ich habe das Buch mit meiner Enkelin gelesen und wwir habenm nichzs verstandten.

    ihr Heri undOrtula mit Familie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: