Mathematische Handarbeit

In einem Video stellt Margaret Wertheim ihr Projekt vor, ein Korallenriff nachzuhäkeln. Was hat das mit Mathe zu tun? Die gehäkelten Stücke stellen hyperbolische Ebenen dar, d.h. Ebenen, in denen das Parallelenaxiom („Zu jeder Geraden und zu jedem Punkt, der nicht auf der Geraden liegt, gibt es genau eine Gerade, die die erste Gerade nicht schneidet“) nicht gilt, sondern stattdessen gibt es zu jeder Geraden und zu jedem Punkt, der nicht auf der Geraden liegt, mindestens 2 Parallelen durch diesen Punkt.

Die Bilder finde ich sehr beeindruckend!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: