Weniger ist mehr

Klassenarbeitswoche. Französisch ist schon durch, in Mathe eine von fünf Klassen. Wie schön es doch ist, eine Klasse mit weniger als 20 Schülern zu haben. Der Unterricht läuft glatter, jeder kommt mal zu Wort (und nicht nur durch Zwischenrufe). Die Korrektur geht viel schneller, und der Stapel sieht auch viel einladender aus. Aber das liegt vermutlich auch an den Doppelseiten, die ich jetzt austeile und einsammle. Seit die Hefte in der Schule bleiben, kann ich die Klassenarbeiten sogar wieder in meiner Lehrertasche tragen. Mein Ziel, keine Klassenarbeit mit in die Ferien zu nehmen, rückt in greifbare Nähe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: