Schickzahl

Addiere die Dinge, die Du schon ausgelassen hast, zu denen, die Du noch auslassen wirst, und dividiere das durch die Anzahl der Dinge, die machbar wären, minus derer, die Du nicht machen wolltest. Trotz der Subtraktion im Nenner wird der Bruch eine sehr kleine Dezimalzahl ergeben. Man nennt sie:
Schickzahl.
(via de.alt.netdigest)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: