Deutsch-Französischer- ja was eigentlich?

An meiner Schule hatten sich die Französischlehrkräfte darauf geeinigt, am 21.1.11 blau-weiß-rot gekleidet in der Schule zu erscheinen. Auch den Französisch-Lernenden sollte diese Verkleidungsaktion schmackhaft gemacht werden. Zusätzlich wurde die zweite Stunde um 10 Minuten gekürzt, um in der Pausenhalle von Schülern hergestellte französische Plakate zu bewundern, französischer Musik zu lauschen und dabei Crêpes, Quiche und Käsehäppchen zu essen. Für die 10. Klassen gab es anschließend einen Vortrag mit anschließender Diskussion von zwei Hochschulabsolventen, die über den Nutzen der französischen Sprache bei ihrer Arbeit berichteten.

Achso, gefeiert wurde übrigens der deutsch-französische Tag als Erinnerung an die Unterzeichnung des Elyséevertrags am 22. Januar 1963.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: