Ohoo, ein iPod!

Bei der ersten Klassenarbeit habe ich mit Bleistift die mündliche Note dazugschrieben. Es gibt Rückfragen. Ich hole also meinen iPod heraus und öffne die App „TeacherTool“. „Cool, Frau G., Sie haben ja ein iPod! Und was ist das für ne App? Wie teuer ist die?“ Ich beantworte kurz die Fragen. Eigentlich will ich für mich den iPod als nützliches, alltägliches Werkzeug verwenden. Und so will ich es den Schülern auch zeigen.
Kurze Zeit später benötigt eine Gruppe für ihre Aufgaben einen Timer. Eine Uhr mit Sekundenanzeige hat keiner. Also gebe ich einem der Schüler meinen iPod, zeige auf die App, die den Timer darstellt, und lasse ihn damit allein zurechtkommen. Ein paar Minuten später bekomme ich den iPod, wie ich es erwartet habe, wieder zurück. Der iPod war nützlich, ein ganz normales Werkzeug. Nicht mehr und nicht weniger.

2 Antworten zu Ohoo, ein iPod!

  1. Hugo sagt:

    In vielen Schulen sind elektrische Kommunikationsmittel verboten, zumindest im Unterricht. Das verstehe ich vor allem in dieser Zeit nicht. Wenn man alle Bücher auf zB einem iPad abspeichern könnte, müssten die Schüler nicht so viel schleppen. Manchmal denke ich, das die Schulen viel zu altmodisch sind. Das Sie in diesem Block daher auch Themen wie iPod und Informatik thematisieren, finde ich einen sehr guten Ansatz.

    • heinz6554 sagt:

      Ich finde, das solche Themen von den klassischen Traditionen an einer Schule ablenken. Ich kann Ihre Darstellung schon verstehen, ich bin allerdings gegen jegliche Änderung des Systems an einer Schule. Grade durch die Traditionen und die Selbstständigkeit werden die Schüler gefördert, da sie alles selbst organisieren müssen, um von der Zeit her alles zu schaffen und keine allzu schweren Tornister „schleppen“ müssen. Gerade die „alten“ Methoden wie Lesen, Schreiben und Rechnen sollten die Kinder auch ohne technische Hilfsmittel lösen können. „Googlen“ kann man schließlich alles, doch im Notfall steht man dann da, ohne etwas zu können.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: