Sprintstudium 3. Tag

https://i1.wp.com/www.uni-goettingen.de/admin/bilder/pictures/cb0f266770aa066169e3e2166914f7be.jpgEs wird viel gelacht und gejubelt, wenn alle fehlenden Semikola(-lons? -lonnen?), Klammern und Buchstaben ergänzt werden konnten und die Programme endlich so laufen, wie die Aufgabe es fordert.

Heute ging es um Zeichenketten, BYOB, eigene Methoden mit Java und Rekursionen. Im Anschluss fand eine interessante Gesprächsrunde statt, inwiefern Informatik an den verschiedenen Schulen stattfindet und mit welchen Inhalten. Da konnte ich mir Ideen holen, wie es demnächst an unserer Schule losgehen könnte (wir haben ja bisher noch keinen Informatikunterricht). Daneben gab es noch ein paar Infos zum weiteren Ablauf des Sprintstudiums. Unter anderem werden wir bis April eine Programmieraufgabe in BYOB nach bestimmten Vorgaben anfertigen müssen. Ich habe noch keinen blassen Schimmer, was ich da machen werde. Aber ich hab ja noch etwas Zeit😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: