Reisekostenlogik

Nächstes Jahr werde ich öfters Bahn fahren – nach Göttingen, und bestimmt auch zu der ein oder anderen Fortbildung. Nun hat Niedersachsen eine neue Reisekostenregelung, die besagt, dass man möglichst mit der Bahn anreisen soll. Finde ich gut, ist ja auch umweltschonend und so. Die Erstattung erhält man natürlich nur zu dem Betrag, wie die günstigste Verbindung kostet – und die BahnCard eingesetzt wurde. Finde ich in Ordnung, ich will den Staat ja auch nicht unnötig mit meinen Unkosten belasten, außerdem wird mir die BC auch bezahlt. Eine BC25 kostet 59€, bei ca. 400€ Fahrtkosten würde ich also schon 100€ einsparen, womit sich die Karte amortisiert hätte. Eine BC50 kostet schon 244€, wäre also nicht durch 200€ komplett amortisiert, aber vielleicht fahre ich ja auch noch woanders hin. Aber halt! Die Reisekostenregelung verlangt, dass ich die BC Business kaufe. Die kostet als BC25 schon 120€, und als BC50 280€. Klar, es gibt dazu noch den Großkundenrabatt, aber trotzdem: Wo bleibt da die wirkliche Ersparnis?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: